Das bietet ein Job im Tiefbau

von

Kaum ein Tätigkeitsfeld ist so umfangreich wie der Tiefbau. Je nachdem, für welchen Bereich Sie sich im Zuge der Ausbildung spezialisieren, verrichten Sie Arbeiten im Kanalbau, Straßenbau, Gleisbau oder Spezialtiefbau. Der Arbeitsalltag im Tiefbau ist spannend und abwechslungsreich. Erfahren Sie von uns, der Dalhoff GmbH in Berlin und Potsdam, wann Sie in diesem Tätigkeitsfeld richtig sind und welche Vorzüge mit dem Beruf verbunden sind.

Der Tiefbau – ein Berufsfeld mit vielen spannenden Aufgaben

Als Tiefbauerin oder -bauer stellen Sie Gräben und Baugruben in allen erdenklichen Tiefen und Breiten her. Mit einem modernen Fuhrpark aus Baggern, Rüttel- und Verdichtungsplatten ermöglichen Sie das Ausführen jeglicher Verbauarten. Rohre und Leitungen verlegen Sie ebenfalls im Rahmen Ihrer Tätigkeit. Mit Nivelliertechnik können Sie umgehen, damit die Arbeiten auch präzise durchgeführt werden können.

Doch nicht nur der praktische Teil ist wichtig. Denn Sie erstellen ebenso Skizzen, planen den Personal- und Materialeinsatz und bereiten die Dokumente für die Abrechnung der Arbeiten vor. Der Tiefbau ist ein Tätigkeitsfeld, in dem Sie unmittelbar die Fortschritte Ihrer Arbeiten und Projekte sehen, sodass Sie jeden Tag zufrieden in den Feierabend gehen können.

Bagger auf der Baustelle bei Sonnenuntergang

@Adobe Stock/Superingo

Ein Berufsfeld mit vielen Vorzügen

Im Berufsfeld der Tiefbauerin oder des Tiefbauers wird Ihnen niemals langweilig werden. Denn jeden Tag aufs Neue erwarten Sie viele Herausforderungen. Sie verbringen beinahe den ganzen Tag an der frischen Luft und wickeln im Rahmen der Tätigkeit spannende Projekte ab. Bei der Anstellung bei einem mittelständischen Unternehmen, wie die Dalhoff GmbH eines ist, erwarten Sie eine lukrative Bezahlung mit umfangreichen Sozialleistungen. Durch die flachen Hierarchien haben Sie problemlos die Möglichkeit, Ihr Know-how einzubringen und sich im Laufe der Zeit beruflich weiterzuentwickeln.

Ihre Anstellung ist unbefristet und Sie genießen einen sicheren Arbeitsplatz mit langfristiger Perspektive. Ihre Arbeitszeiten sind geregelt und Sie können mit freien Wochenenden und Feiertagen planen.

Diese Voraussetzungen sind für eine Arbeit im Tiefbau notwendig

Es gibt einige Voraussetzungen, die Sie für eine Tätigkeit im Tiefbau mitbringen müssen. Einige davon sind:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Tiefbaufacharbeiter/in
  • Führerschein mindestens der Klasse 3
  • Flexibilität

Wenn Sie darüber hinaus verantwortungsbewusst, teamfähig und verlässlich sind, steht einer Anstellung im Bereich des Tiefbaus nichts mehr im Wege. Körperliche Belastbarkeit und der Wille, auch bei schlechten Wetterverhältnissen draußen zu arbeiten, gehören zu einer Tätigkeit im Tiefbau ebenso dazu.

Starten Sie mit einer Anstellung im Tiefbau in eine sichere Zukunft. Sie werden sich in den kleinen Teams mit flachen Hierarchien sicher wohlfühlen und in enger Zusammenarbeit mit Ihren Kolleginnen und Kollegen vielseitige Projekte realisieren.

Zurück